0611/9 28 47 0

Ergonomie am Büroarbeitsplatz beginnt mit ergonomischen Stühlen

 

Geht es Ihnen auch so?

Was wir alltäglich tun, erscheint uns normal - alltäglich eben. Besonders, wenn es schon immer so war. Gesundes arbeiten an einem ergonomischen Schreibtisch, und/oder einem  ergonomischen Schreibtischstuhl, sind das A&O für ein zufriedenes und erfolgreiches Bürodasein.

Aber wenn das Alltägliche falsch ist, wie zum Beispiel Bewegungsmangel, falsche Körperhaltung, ungesunde Ernährung, schadet es der Gesundheit. Diese Schäden kommen schleichend. Meistens bemerkt man sie erst, wenn der Körper rebelliert. Wenn krankheitsbedingte Fehlzeiten sich häufen. Dann spätestens ist der Zeitpunkt gekommen, den ach so alltäglichen Alltag in Frage zu stellen und Veränderungen einzuleiten. Die Ergonomie am Arbeitsplatz zeichnet sich grade im Bürosegment durch ergonomische Schreibtische und Stühle aus. Das liegt sowohl in der Verantwortung der Geschäftsleitungen, als auch bei jedem Einzelnen.

Denn Fürsorgepflicht und ergonomische Ausrichtung der Arbeitsplätze, in Form von Stühlen und Schreibtischen, sind nur die eine Seite der Medaille, die andere Seite ist die Bereitschaft der Mitarbeiter zu positiven Veränderungen. Die Zielrichtung ist klar: Mehr Zufriedenheit, mehr körperliches Wohlbefinden, mehr Kreativität und konstante Leistungsfähigkeit. Davon profitieren Arbeitgeber ebenso wie Arbeitnehmer.

Ergonomie am Arbeitsplatz ist:
-       Effektives arbeiten, ohne Beeinträchtigung des Körpers
-       Die bestmögliche Kombination aus gesunden Bewegungen und entlastender Arbeite
-       Die Nutzung von ergonomisch geformten Arbeitsmitteln und Möbeln

Unser Part dabei ist die Arbeitsplatz- und Büroergonomie im Büro. Im Prinzip umfasst sie das gesamte Arbeitsumfeld von der Arbeitsplatzgestaltung über das Sitzen bis hin zu guter Ausleuchtung und verträglicher Geräuschkulisse, also Akustik.

Die optimale Sitzhöhe eines ergonomischen Bürostuhls

Zeitgemäß sind so genannte Sitz-Steharbeitsplätze, die Büroarbeit abwechselnd im Sitzen und Stehen ermöglichen. Fachleute empfehlen für ein gesundes Arbeiten einen Haltungswechsel ca. alle 90 Minuten. Und Mark Twain soll sogar formuliert haben: ‚Ich traue keinem meiner Gedanken, den ich im Sitzen entwickelt habe‘. Das sagt etwas aus über die Wechselwirkung von Dynamik und Kreativität.

 

 

Wie gut es sich anfühlt, an einem Sitz-Stehtisch gesund und ergonomisch zu arbeiten, können Sie live in unserer Büromöbelausstellung erleben. Bringen Sie Ihren Laptop mit und machen Sie die Probe aufs Exempel! Ganz neben bei können Sie bei dieser Gelegenheit auch unterschiedliche ergonomische Sitzsysteme testen.

Gern überreichen wir Ihnen auch die Broschüre Ergonomie und Gesundheit hrsg. vom buero-forum in Wiesbaden.


Was ist bei einem Ergonomischen Bürostuhl besonders wichtig? – ein Besuch in unserem großen Bürostuhl-Studio lohnt sich!

Wippgrafik

Mit ergonomischen Bürodrehstühlen können wir helfen Rückenprobleme im Sinne von Prävention zu vermeiden oder ihre Überwindung zum gesunden arbeiten zu unterstützen. Aber Vorsicht – den ergonomischen Bürodrehstuhl gibt es nicht. Der Begriff ist nicht geschützt! Deshalb stellen wir Ihnen unterschiedliche Sitzsysteme vor und schon gar nicht überreden wir Sie zu einem bestimmten Modell. Ihr Körper entscheidet, welches Sitzkonzept das richtige für Sie ist.

Unsere Kunden fragen uns oft: ‚Sitzkonzepte? Sitzsysteme? Gibt’s denn so etwas?

Probieren ist besser als studieren! Kommen Sie in unsere große Spezialausstellung  und lernen Sie die überraschende Vielfalt des Sitzens und gesunden arbeitens kennen.


Was beeinflusst die Ergonomie am Arbeitsplatz?

Büroergonomie - Besser Sitzen mit regulierbarer Synchronmechanik

Offener Sitzwinkel, aufrechte Körperhaltung für bessere Atmung, Beweglichkeit am Arbeitsplatz durch individuell einstellbare Synchronmechanik, wie bei den Erfolgsmodellen des Herstellers Interstuhl. Als langjährige Fachhandelspartner des großen deutschen Herstellers führen wir eine umfangreiche Produktpalette.

Schwingstuhl
Interstuhl Logo

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner an den ergonomischen Bürodrehstühlen von Interstuhl besonders schätzen:

Ein sehr umfangreiches Portfolio mit Stühlen für alle Anforderungen, eine gute Qualität der gesamten Produktfamilien, die strikte Beachtung von Umweltfaktoren, besonders schnelle Abwicklung von Reklamationen oder Reparaturen. Interstuhl ist ein Partner, der seine Kunden und den Fachhändler ernst nimmt und dem Endkunden durch seine ergonomischen Bürostühle ein gesundes Arbeiten ermöglicht.


Besser Sitzen mit Rückentlastung

bis zu 200 N zum Beispiel - durch das Modell Duo Back Xenium mit den anatomisch geformten, beweglichen Rückenflügeln und zusätzlich leichtem Massage-Effekt. Ein „Gesunder-Rücken-Klassiker“ des Herstellers Rohde-Grahl

Rohde Grahl Stuhl
Rohde Grahl Logo

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner an den ergonomischen Bürodrehstühlen DUO-BACK von Rohde-Grahl besonders schätzen:

 

Das Prinzip der zweigeteilten Rückenlehne bringt Kunden mit akuten Rückenschmerzen in Lendenwirbelbereich sofort Entlastung. Zum einen wird der Rücken sofort spürbar entlastet, zum anderen gibt es keinen Gegendruck auf die Wirbelsäule, da dieser Bereich ausgespart ist. Die ursprünglichen Basismodelle wurden technisch überzeugend zum Duo Back Xenium weiterentwickelt. Das Modell DUO-BACK FREEWORK vereint überzeugend eine bewegliche Sitzkonstruktion mit der zweigeteilten Rückenlehne.


Ergonomie am Arbeitsplatz sollte immer als ganzes gesehen werden

Besser Sitzen und höhere Büroergonomie mit innovativer Glidetec

Natürliche, konstante, Bewegungen der einzelnen Wirbelkörper vom Lordose- und zum Kyphosemodus und umgekehrt durch die innovative „Glidetec“ von Grammer Office Bürodrehstühlen. Positive Effekte : Jeder Wirbelkörper wird einzeln bewegt. Die Bandscheibenernährung wird aktiviert. Der Sehabstand und die Sehhaltung in Bezug auf den Bildschirm sind stimmig. Dadurch werden die Nackenwirbel entlastet und führt zu höherer Büroergonomie .  

Besser Sitzen und gesund arbeiten mit Rückentlastung

Natürliche, konstante, Bewegungen der einzelnen Wirbelkörper vom Lordose- und zum Kyphosemodus und umgekehrt durch die innovative „Glidetec“ von Grammer Office Bürodrehstühlen. Positive Effekte : Jeder Wirbelkörper wird einzeln bewegt. Die Bandscheibenernährung wird aktiviert. Der Sehabstand und die Sehhaltung in Bezug auf den Bildschirm sind stimmig. Dadurch werden die Nackenwirbel entlastet.  

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner an den ergonomischen Bürodrehstühlen mit Glidetec von Grammer Office besonders schätzen:

Der Kunde erlebt die ungewohnte Glidetec zunächst als irritierend. Aber schon nach kurzer Zeit stellt sich ein AHA-Effekt ein. Viele spüren unmittelbar wie gut die neue Beweglichkeit den Rückenwirbeln tut. Ergonomische Bürodrehstühle mit Glidetec verkörpern ein hoch interessantes Sitzkonzept.


Besser Sitzen und gesund arbeiten durch aktives Sitzen

Swopper Gruppe
Schwingstuhl
Aeris Logo

Aktives Sitzen über die dreidimensionale Beweglichkeit des einzigartigen Swopper Classic aus dem Hause AERIS. Oder seinem ‚großen Bruder‘ Swopper Work mit ergonomischer Rückenlehne (nicht abgebildet). Oder  durch das Erfolgsmodell 3DEE, das aussieht wie ein Bürodrehstuhl aber die ‚Seele‘ (lies Spezialgasfeder) eines Swopper hat. Mit im Dreigestirn des bewegten Sitzens der Aktiv-Stehsitz-Muvman. ‚Bewegend‘ auch der Besucherstuhl/Freischwinger OYO.

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner am Swopper und den anderen Modellen aus dem Haus AERIS besonders schätzen:

Mehr als mit dem Swopper und dem Modell 3DEE kann man sich nicht im Sitzen bewegen! Die körperlichen Reaktionen darauf sind mit der FIT App von AERIS sogar messbar! Davon abgesehen erhalten wir auch oft persönliche, äußerst positive Rückmeldungen von Kunden, die den Swopper täglich nutzen. Der Swoper besticht nicht nur durch seine hervorragende Büroergonomie sondern auchHervorragend auch der  auch durch seinen erstklassigen Kundendienst des Herstellers bei den wenigen Reklamationen, die uns im Laufe der Jahre untergekommen sind. 

Informieren Sie sich über die wichtigsten Fakten zu der Wirkung des bewegten Sitzens auf den menschlichen Körper hier:


Besser Sitzen mit einem ergonomischen Schreibtischstuhl, dank ERGOTOP-Mechanik

Permanenten Druckausgleich beim Sitzen, Unterstützung natürlicher Körperbewegungen und leichter zu praktizierende aufrechte Körperhaltung auch ohne den allgemein empfohlenen Rückenlehnen-Kontakt. Mit der „ERGO-TOP“ Mechanik von Löffler Bürodrehstühlen ist gutes Sitzen und somit gesundes Arbeiten kinderleicht möglich. Oder anders ausgedrückt: Die ERGOTOP-Mechanik bringt Ihren Rücken in die richtige, aufrechte Sitzhaltung und bewegt Sie unmerklich. Wir präsentieren zahlreiche Modelle in unserer Ausstellung.

Figo Loffler

Diese Illustration demonstriert das Prinzip von ERGO TOP®

* Die informative Löffler-Ergonomie-Broschüre „Bewegtes Sitzen“ erhalten Sie kostenlos bei uns! 

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner an den ergonomischen Bürodrehstühlen von Löffler besonders schätzen:

Die bewegliche Sitzfläche überzeugt Kunden, die viel sitzen müssen und/oder auch Schmerzen im Bereich der Sitzbeinhöcker oder am Steißbein verspüren. Durch verschieden hohe Gasfedern und variable Sitztiefen können wir mit diesen Programmen die Arbeitsplatzergonomie erhöhen und auch Sitzlösungen für größere oder kleinere Menschen und für Erzieherinnen, die in Kindergärten und Vorschulen mit sehr jungen Kindern arbeiten, anbieten. Die kostenlose Ergonomie-Broschüre von Löffler weist über das eigene Sitzkonzept hinaus und vermittelt interessantes Fachwissen.


Besser Sitzen auf ergonomischen Bürostühlen mit der Balanced Movement Mechanik

Das ist eine Sitzphilosophie, die aus Skandinavien kommt. Sie beruht auf intuitiv fußgesteuerter Bewegung mittels der „Balanced Movement Mechanik“ des skandinavischen Herstellers HAG. Bei uns lernen Sie einen großen Auszug aus diesem spannenden Sitzprogramm kennen: HAG SoFi; HAG Capisco; HAG Capisco Puls; HAG Futu; HAG 05; HAG 04; HAG 03;

Balanced Movement Mechanic
Balanced Movement Mechanic
Balanced Movement Mechanic
The HAG Movement

Was wir als Wiepa-BüroFachPartner an den ergonomischen Bürodrehstühlen von HAG (Scandinavian Business Seating) besonders schätzen:

Das Unternehmen hat ein genial-klares Sitzkonzept, in dem sich aktives Sitzen mit hohem Sitzkomfort vereint. Die Qualität ist kompromisslos gut und schafft ein stärkeres Büroergonomieerlebnis. Das Design fällt aus dem Rahmen, entschärft das „strenge“ Büro-Ambiente. Mit diesen Stühlen können wir Menschen ein Sitzkonzept anbieten, die es hassen, immer still sitzen zu müssen. Genial ist auch die bewegliche Fußstütze HAG Quickstep. Sie ist der Liebling von Frauen, die unter kalten Füssen leiden. Vielleicht sind deshalb die Norweger im kalten Norden auf diese Idee gekommen? Aus Umweltschutzgründen verzichtet HAG auf Chrom und achtet strikt auf maximale Recyclefähigkeit.


Besser Sitzen dank Spezialausstattungen

Rohde Grahl Logo

Spezialstühle für Hilfe bei bestimmten gesundheitlichen Problemen, z.B. Athrodesenstuhl (Rohde-Grahl) oder LöfflerMed bei besonderer Empfindlichkeit im Bereich von Steißbein und Sitzbeinhöckern. Haben Sie andere Probleme beim Sitzen? Leiden Sie an Durchblutungsstörungen oder andere Empfindlichkeiten? Sind Sie größer oder kleiner als der Durchschnitt? Bitte sprechen Sie uns an.

Löffler Stuhl
Löffler Logo

Besser Sitzen der Extraklasse

Grammer Office Logo

Wir führen Chefsessel für Führungskräfte, die Design schätzen, aber auf Ergonomie nicht verzichten möchten.


HAG Stuhl
HAG Logo


Besser Sitzen muss nicht unerschwinglich sein

Solide, komplett montierte Bürodrehstühle ohne Umweltgifte mit langjährigen Garantieleistungen auch für den kleineren Etat von Interstuhl und Nowy Styl. Fragen Sie uns nach unseren Hausstühlen zu Sonderpreisen!


Besser Sitzen können Sie erleben

Bei einzelnen Stühlen besteht die Möglichkeit, in unseren Ausstellungsräumen ausgiebig zur Probe zu sitzen, an einem unserer Schreibtische auch mehrere Stunden zu arbeiten. Soll ein Bürostuhl für die gesamte Firmenmannschaft ausgewählt werden, ist nach Absprache auch eine Bemusterung vor Ort möglich.

 

Die sorgfältige Beratung zu ergonomischer Arbeitsplatzgestaltung ist unser natürliches Lebenselixier. Denn - wir sind Büroberatung.

 


10 Tipps und Tricks um das Thema gesünder Arbeiten anzugehen

1.     Beschäftigen Sie sich mit dem Aufbau der Wirbelsäule, um ihr Wohl und Wehe besser zu verstehen.

2.     Überlassen Sie Ihren Körper nicht nur den Medizinern, kümmern Sie sich selbst aktiv um Ihre Gesundheit und machen Sie sich klar, was „richtiges Sitzen“ bedeutet.

3.     Bauen Sie so viel Bewegung wie möglich in Ihren Arbeitsalltag ein – zeigen Sie dem Personenaufzug mal die rote Karte oder steigen Sie eine Haltestelle früher aus.

4.     Stellen Sie immer ein Glas Wasser auf Ihren Arbeitsplatz. Es hat keine Kalorien und befördert das Wunderwerk des Stoffwechsels in Ihnen.

5.     Wenn Sie viele Stunden hintereinander am Computer arbeiten, machen Sie regelmäßig kleine Pausen mit eingebauter Bewegung. Gönnen Sie sich kleine Snacks, die nicht dick machen. Wie wäre es mal mit einem Radieschen?

6.     Vermeiden Sie regelmäßiges Fast-Food-Essen. Es enthält Ihrem Körper Nährstoffe vor, die er dringend benötigt. Sie sind intelligent genug, um gesunde Alternativen herauszufinden, die Ihnen trotzdem schmecken.

7.     Achten Sie auf Ihr Stresspotenzial und überfordern sie es nicht. Stress ist nicht nur Nervensache. Zuviel Stress beeinträchtigt in gefährlicher Weise den ganzen Körper.

8.     Streben Sie nach einem harmonischen Miteinander am Arbeitsplatz. Ein gutes Betriebsklima ist schon die halbe Miete und ein verständnisvolles Lächeln kostet nichts.

9.     Schöpfen Sie die Bewegungsmöglichkeiten aus, die Ihnen ein guter Bürodrehstuhl oder ein ergonomischer Arbeitsplatz bieten. Mit Ihrem Auto fahren Sie ja nicht auch nur im ersten Gang.

10.   Praktizieren Sie Dehnungsübungen im Büro. Dieser Link leitet Sie zu Vorschlägen des Büro-Forums in Wiesbaden www.buero-forum.de/de/navigation-left/nutzer-tipps/buero-gymnastik/ruecken/