0611/9 28 47 0

Unser Auftritt im Wiesbadener Onlineschaufenster "Wiesbaden für Wiesbaden!"

NEU! Wir sind jetzt bei fuer-wiesbaden.de gelistet.

Die neue Webseite https://www.fuer-wiesbaden.de/ ist auf Initiative zweier Wiesbadener Unternehmen entstanden, die wie nahezu alle Selbständige und Gewerbetreibenden von den langen Schatten der Coronakrise betroffen sind. Dem Projekt „Wiesbaden für Wiesbaden“ liegt die Idee der Solidarität dieser Stadt und dieser Region zugrunde.  Um die Grundidee des Projekts zu erläutern, zitieren wir direkt aus der Projektbeschreibung der Initiatoren:

„Wiesbaden für Wiesbaden‘ soll eine Plattform sein, die den genannten Betrieben den Kontakt zu ihren Kunden und Gästen erleichtern soll. Vielleicht kommen auch neue Kontakte zustande, entstehen neue Kooperationen. Doch nicht nur den genannten Betrieben soll geholfen werden.

Auch die Menschen die nun keinen direkten Zugang zu ihren angestammten Geschäften mehr haben und Bezugsquellen für all die Waren suchen müssen. Eine weitere Gruppe von betroffenen Menschen denen die Plattform ‚Wiesbaden für Wiesbaden‘ helfen möchte, sind natürlich die Mitarbeiter der betroffenen Betriebe. Durch Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit können die Betriebe zumindest einen Teil der ursprünglichen Beschäftigung ihrer Mitarbeiter sicherstellen.“

Sicherlich ist es in diesen Tagen hilfreich, dass der Eintrag bei „Wiesbaden für Wiesbaden“ kostenlos ist. Wichtig ist aber auch, dass Zuschauen alleine nicht reicht. Es ist ein Mitmachprojekt. So können Sie ihr eigenes Unternehmen eintragen oder Ihren Lieblingsitaliener vorschlagen. Die Kontaktaufnahme funktioniert einfach über E-Mail (fuer.wiesbadensinfoweb.LÖSCHEN.de) oder über den Link https://www.fuer-wiesbaden.de/mit-dabei-sein-und-registrieren. Dabei ist Weitersagen ausdrücklich erwünscht.

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die Initiatoren Nicola Wöhrl von sinfoweb - agentur für kommunikation und Ralf Brumm von RHB.team